GewichtswesteGewichtswesten unterscheiden sich von regulären Westen in hauptsächlich einem Punkt: Dem Gewicht. Gewichtswesten sind Westen, welche man über den Körper beim Training anziehen kann. Sie sind aus festem Material erstellt und halten hohe Belastungen aus.

Für was werden Gewichtswesten genutzt?

Gewichtswesten sind dafür gedacht ein Training noch einmal extremer zu gestalten. Die Neopren-Nylon Westen sorgen dafür, dass der Körper mit einem zusätzlichen Gewicht belastet wird. Die Menge des Gewichts kann individuell gestaltet werden. Angefangen von 500g bis zu 10kg können so in 18 Schritten auf den Körper gepackt werden. Die Weste wird mit einem Klettverschluss um den Körper geschnallt und die Gewichte haften somit direkt am Oberkörper ohne zu verrutschen.

Welchen Vorteil bringen Gewichtswesten?

Gewichtswesten können optimal für das Lauftraining eingesetzt, es ist jedoch auch möglich die Trainingsübungen in anderen Sportarten mit der Gewichtsweste durchzuführen. So kann die Weste für folgende Trainings genutzt werden:

  • Krafttraining
  • Schnellkrafttraining
  • Sprinttraining
  • Muskulatur trainieren
  • Kraftausdauer trainieren
  • Erhöhung der Trainingsintensität

Welches Gewicht kann man in der Weste nutzen?

Mit der Trainingsweste kann man Gewichte im Rahmen von 500g bis zu 10kg nutzen, es gibt einzelne Taschen, welche jeweils mit insgesamt 18 Gewichtpaketen befüllt werden um das Training an das persönlich maximal belastbare Gewicht anzupassen.

Sie sind auf der Suche nach einer preisgünstigen und hochwertigen Gewichtsweste?

Jetzt Gewichtsweste online bestellen