Warnwesten können für die unterschiedlichsten Einsatzzwecke genutzt werden, angefangen vom Straßenverkehr, als Notfallweste bei Unfällen, über eine generelle bessere Sichtbarkeit im Straßenverkehr, insbesondere bei Dämmerungslicht sowie bei Großveranstaltungen als Kennzeichnun für Fachkräfte, Ordner oder Sicherheitspersonal.

Warnwesten kaufen

Warnwesten kann man heutzutage bereits sehr günstig online kaufen, es sind hierfür keine speziellen Shops oder Läden notwendig aufgrund des unkompliziertes Produktes. So gibt es für Warnwesten nur wenig verschiedene Größen und eine überschaubare Anzahl an Farben. Entscheidend sind somit der Preis, die Versandkosten und nicht zuletzt die Qualität, also das Preis-Leistungs Verhältnis.

Sie sind auf der Suche nach einer gelben Warnweste mit dem Aufdruck Ordner oder Security?

Jetzt gelbe Warnweste mit Ordner Aufdruck kaufen

Warnwesten bedrucken

Warnweste benutzen - Hinweisschild auf einem Betriebsgelände

Warnweste benutzen – Hinweisschild auf einem Betriebsgelände

Neben der Möglichkeit Warnwesten in den Neonfarben oder Signalfarben gelb, orange, pink oder weiß zu tragen, gibt es ebenfalls die Möglichkeit auf Warnwesten etwas, auch in Kleinauflagen, aufzudrucken. Hierbei wird die gleiche Technik genutzt, wie bei T-Shirts, Leibchen, Trikots oder aber Handtücher – also alle Textilien, welche es erlauben aufgrund der Oberflächenstruktur mittels Flockdruck oder Plottingfolie etwas auf den Stoff durch Hitze und Kraft aufzutragen. Bei Warnwesten wird weniger Hitze verwendet, dadurch können nicht alle Druckfolien verwendet werden – jedoch ist hierbei jede denkbare Form wie bspw. ein Firmenlogo denkbar.

Möchte man eine Warnweste mit einem Firmenlogo bedrucken, so ist dies ebenfalls möglich – das Logo muss lediglich als Vektorgrafik vorliegen. Somit kann es am Plotter auf Folie ausgedruckt bzw. ausgestanzt werden und auf die Warnwesten aufgebracht werden – die Seite ist hierbei individuell wählbar, so ist es vorne wie hinten möglich, lediglich der Untergrund sollte glatt sein. Dort wo die Reflektoren auf der Weste aufgetragen sind, ist in der Regel kein Bedruck möglich.

Durch die Individualisierung erhält man ein sehr günstiges Kleidungsstück, welches durch die Signalfarbe auffällt und den Zweck der Aufmerksamkeit erfüllt, jedoch gleichzeitig die Werbewirksamkeit erhöht, wenn hierbei eine Weste mit Logo bedruckt wird.

Sie sind auf der Suche nach einer Weste mit Bedruck oder möchten individuell eine Warnweste bedrucken?

Jetzt Warnwesten mit Bedruck online kaufen

Bedruckte Westen 

Neben der Möglichkeit Warnwesten zu individualisieren, gibt es ebenfalls bereits fertig bedruckte Warnwesten, bspw. mit dem Aufdruck Ordner oder aber Security. Diese sind insbesondere auf Großveranstaltungen und Events interessant, wenn es darum geht die Sicherheitskräfte oder das eigene Personal mit einer einheitlichen Kleidung als Erkennungsmerkmal auszustatten. Ordnerwesten eignen sich hierbei insbesondere, da diese über die vorhandende Kleidung getragen werden können und hierbei durch die Luftdurchlässigkeit besonders bei warmen Temperaturen nicht auftragen. Ebenfalls sind diese so großzügig geschnitten, dass sie über viele Kleidungen drüber getragen werden können.

Günstige Warnweste online kaufenMöchte man eine Warnwesten mit Logo ausschmücken, so ist dies problemlos möglich. Hierbei sind auch Warnwesten in Kleinauflagen oder Mindermengen möglich – ab einer Weste. Das Logo muss hierfür lediglich in einem Format vorliegen, welches sich skalieren lässt. Hierbei gibt es zwei verschiedene Arten – Pixelgrafiken und Vektorgrafiken. Letztere zeichnen sich dadurch aus, dass die Inhalte lediglich durch Pfade, bzw. Vektoren im Raum beschrieben sind.

Der Vektor kann beliebig skaliert werden, dadurch können die Logos ohne Qualitätsverluste auf das Kleidungsstück, in diesem Fall die Warnweste, aufgetragen werden. Bei der Farbwahl, sollten dunkle Farben bevorzugt werden, da der Untergrund (die Weste) bereits in einer Signalfarbe für Kontrast sorgt. Dies kann jedoch je Farbe variieren – Warnwesten gibt es bspw. in den Farben Neongelb, Neonorange, Gelb, Pink, Weiß – je nach Warnwesten Farben eigenen sich andere Farben für den Druck.

Diese Informationen waren für Sie hilfreich? Dann bewerten Sie diese Seite:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Weste bedrucken lassen

Eine Weste bedrucken zu lassen ist sehr einfach und kann mittlerweile bereits auch online gemacht werden. Es gibt hier entweder Konfiguratoren um die eigene Grafik auf einem Kleidungsstück aufzubringen, oder aber die Dienstleistung, welche man bein Kauf einer Warnweste mit dazubestellt und je Weste relativ günstig (4-5€) ist. Somit ist es ebenfalls möglich eine Warnweste bedrucken zu lassen.

EN ISO 20471/Klasse 2 Warnwesten

DruckereiDie Zertifizierung EN ISO 20471/Klasse 2 für Schutzkleidung ist eine international anerkannte Norm für die Sicherheit einer Reflektion bei Warnschutzkleidung. Bei Warnwesten ist die Klasse 2 häufig die erreichte Norm, aufgrund der Reflektorleistung der Warnwesten. Bei der Einteilung werden 3 Klassen verwendet, Klasse 1 muss lediglich 0,14 m² fluorezierendes Material verwenden, wobei Klasse 2 bereits 0,50 m²  und Klasse 3 insgesamt 0,80 m² fluorezierendes Material Aufweist. Ebenfalls die die Reflexklasse relevant, auch hier wird nach Mindesfläche der sichtbaren Materialien eingeteilt, so bietet Klasse 2 0,13 m² Relfexbereiche des Kleidungsstückes auf. Je nach Klasse können die Bekleidungsstücke in Bereichen arbeiten, in welchen eine hochsichtbare Warnbekleidung notwendig ist. Die Norm gibt ebenfalls vor, dass nach 5 Wäschen die Leistung der Reflexion und Leuchtkraft nicht maßgeblich nachlassen darf.

Warnwesten in großen Mengen

In der Regel werden Warnwesten in kleinen Mengen nur von Privatpersonen benötigt, bspw. als Arbeitsschutz oder in Notfallsituationen. Sucht man jedoch Warnwesten in großen Mengen, bspw. für Großevents oder um viele Menschen mit der gleichen Weste auszustatten, so bietet es sich an auch online einen Shop mit Mengenrabatt zu finden. Viele Onlineshops bieten einen Staffelpreis an, bspw. für eine größere Menge an Westen, welche gleichzeitig bestellt werden.