In anspruchsvollen Trainingseinheiten kommen immer häufiger Koordinationsleitern zum Einsatz. Erfahren Sie hier wie man eine Koordinationsleiter sinnvoll für das Training nutzen und wie das Training dadurch verbessert werden kann.

Was ist eine Koordinationsleiter?

Koordinationsleiter

Bei einer guten Koordinationsleiter ist es möglich die Sprossenlänge zu variieren

Eine Koordinationsleiter ist ein Instrument im Sport und Training, welches man dafür nutzen kann die Ausdauer, Präzision und geistige Fitness zu trainieren. Eine Koordinationsleiter ist wie der Name bereits andeuted eine Leiter, welche jedoch nicht zum Aufsteigen genutzt wird, sondern auf dem Boden liegt und in der Sprossenhöhe variabel sein kann. Die Leiter sollte möglichst flach sein um bei einem Training nicht zu behindern oder zu verletzen und in auffällige Farben hergestellt sein, sodass die Augen diese schnell und sicher erkennen können im Kontrast zum Boden.

Wie kann man eine Koordinationsleiter einsetzen?

Eine Koordinationsleiter kommt bspw. im Fussballtraining oder in Trainingseinheiten in anderen Sportarten zum Einsatz in denen es um die Auge-Fuß Koordination geht, oder aber auch die geistige Flexibilität trainiert werden soll. Die Leiter wird hierbei auf den Boden gelegt bzw. ausgerollt und der Trainer zeigt eine Übung, welche dann durch die Sportler nachgemacht wird. Mögliche Übungen könnten sein:

  • Ein Schritt in den ersten Zwischenraum mit dem rechten Fuß, linker Fuß zieht nach, der rechte Fuß setzt in dem fogenden Zwischenraum ein, der linke Fuß zieht nach. Dies wird für den zweiten Zwischenraum wiederholt. Anschließend setzt der rechte Fuß wieder zurück in den vorherigen Zwischenraum und der linke Fuß zieht nach. Somit geht man zwei Schritte nach vorne und einen Schritt nach hinten. Hierbei wird die geistige Flexibilität der unterschiedlichen Abfolgen trainiert – man muss schnell hin- und herwechseln
  • Man stellt sich seitlich von der Koordinationsleiter auf, setzt den ersten Fuß in den Zwischenraum, zieht den zweiten Fuß nach, geht mit dem ersten Fuß nach vorne wieder aus dem Zwischenraum raus und zieht mit dem zweiten Fuß nach. Anschließend setzt man den ersten Fß zur Seite an und durchläuft so die komplette Leiter nach hinten, nach vorne, zur Seite.
  • Man nutzt die Leiter um Rückwärst durchzulaufen – hierbei wird die Auge- Fuß Koordination und der Gleichgewichtssinn geschult, dadurch, dass man die Leiter lediglich im Rückblick erkennen kann

Die Übungen können individuell erweitert und varriiert werden – es gibt auch Trainingskarten oder Trainingseinheiten, welche sich lediglich mit der Koordinationsleiter beschäftigen. Wechselt man die jeweiligen Übungen hintereinander durch, so bedarf es einer Flexibilität, welche ebenfalls im Spiel oder Wettkampf zugute kommt.

Diese Informationen waren für Sie hilfreich? Dann bewerten Sie diese Seite:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Wo kann man eine Koordinationsleiter nutzen?

Eine Koordinationsleiter kann in unterschiedlichen Situationen zum Einsatz kommen – bspw. in der Halle zum Trainieren oder aber auch auf dem Außenplatz im Gras oder auf dem Sandboden. Hierbei ist lediglich relevant, dass man die Leiter noch gut erkennen kann und ein einfaches durchlaufen möglich ist. Viele Koordinationsleitern lassen sich relativ klein zusammenlegen, sodass ein Training auch unterwegs oder zwischendurch ermöglicht wird.

Wann braucht man eine Koordinationsleiter?

Eine Koordinationsleiter ist dann sinnvoll, wenn man das Training varriieren möchte und wenn es darum geht die Auge-Fuß, bzw. Auge-Bein Koordination zu trainieren. Neben diesen Koordinationstrainings werden jedoch auch weitere Sinne und die geistige Flexibilität gestärkt. Im Fussballtraining kommen die Leitern insbesondere dann zum Einsatz, wenn es darum geht Dribbel- und Fußarbeit zu verbessern. Die Sportler erhalten durch die abwechslungsreichen Trainingseinheiten ein feineres und besseres Gefühl, welche Bewegungen mit den Füßen möglich sind, wie die Muskeln hierfür genutzt werden können und wie man im Spiel diese Bewegungen dann wieder abrufen kann.

Für wen ist eine Koordinationsleiter sinnvoll?

Koordinationsleitern sind für alle Sportler und Trainer sinnvoll, die Ihre Trainingsheiten verbessern möchten. Insbesondere wenn es darum geht die geistiege Flexibilität und die Körperkoordination zu verbessern und zu trainieren ist eine Leiter hervorragend geeignet und bedeutet einen geringen Materialeinsatz um ein anspruchsvolles Training zu ermöglichen.

Sie sind auf der Suche nach einer robusten und günstige Koordinationsleiter um Ihr Training auf die nächste Stufe zu heben?

Jetzt eine günstige Koordinationsleiter online bestellen